English Version

Datenschutzinformation

https://storrito.com/, https://app.storrito.com/

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten, auf denen wir Ihnen neben Informationen über unser Unternehmen und unsere Leistungen auch personalisierte Funktionalitäten anbieten. Die Transparenz und Integrität bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir beachten die datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO") und des Bundesdatenschutzgesetzes ("BDSG").

In dieser Datenschutzinformation erläutern wir Ihnen, welche Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) während Ihres Besuchs und Ihrer Nutzung unserer vorgenannten Internetangebote (zusammen die „Webseiten") von uns verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten zustehen.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die VIRE GmbH, Gertrudenstraße 9, 50667 Köln, vertreten durch den Geschäftsführer Nils Pospischil, E-Mail: support@storrito.com. Soweit in dieser Datenschutzinformation von "wir" oder "uns" die Rede ist, bezieht sich dies jeweils auf die vorgenannte Gesellschaft.

Unser Datenschutzbeauftragter ist über die vorgenannten Kontaktwege sowie unter tobias@storrito.com erreichbar.

2. Welche Grundsätze beachten wir?

Unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn uns eine gesetzliche Vorschrift dies erlaubt oder wenn Sie Ihre Einwilligung erklärt haben. Dies gilt auch bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbe- und Marketingzwecken.

Auf diesen Webseiten können wir auch Informationen erfassen, die uns für sich genommen keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person erlauben. In bestimmten Fällen – insbesondere bei Kombination mit anderen Daten – können diese Informationen gleichwohl als „personenbezogene Daten" im datenschutzrechtlichen Sinne gelten. Ferner können wir auf diesen Webseiten auch solche Informationen erfassen, aufgrund derer wir Sie weder unmittelbar noch mittelbar identifizieren können; dies ist z.B. bei zusammengefassten Informationen über alle Nutzer dieser Webseiten der Fall.

3. Welche Daten verarbeiten wir? Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt diese Verarbeitung?

Sie können auf unsere Webseiten zugreifen, ohne direkt personenbezogene Daten (wie etwa Ihren Namen, Ihre Postanschrift oder Ihre E-Mail-Adresse) anzugeben. Auch in diesem Fall müssen wir bestimmte Informationen erheben und speichern, um Ihnen den Zugriff auf unsere Webseiten zu ermöglichen. Auf unseren Webseiten setzen wir auch bestimmte Analyseverfahren ein. Zudem bieten wir Ihnen auf unseren Webseiten einige Funktionalitäten an, für die wir personenbezogene Daten erheben müssen.

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten in folgendem Umfang:

Logfiles: Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichert unser Webserver automatisiert Daten und Informationen des von Ihnen genutzten Endgeräts und Browsers. Dabei werden Informationen zum verwendeten Hardwaremodell, Geräte-ID, Browsertyp (z.B. Firefox, Safari oder Internet Explorer) und der verwendeten Version, zum Betriebssystem und der verwendeten Version und Ihre IP-Adresse / MAC-Adresse / Gerätekennung erfasst.

So empfangen und speichern wir beispielsweise automatisch Informationen über unsere Serverprotokolle von Ihrem Browser, einschließlich der Art und Weise, wie Sie zu unseren Webseiten gekommen sind und diese genutzt haben, Ihre IP-Adresse, Gerätetyp und eindeutige Geräteidentifikationsnummern, Geräteereignisinformationen (wie Abstürze, Systemaktivität und Hardwareeinstellungen, Browsertyp, Browsersprache, Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage und Referral-URL), geografische Angaben (z.B. Land oder Stadt) und andere technische Daten, die durch Cookies erfasst wurden, die Ihren Browser eindeutig identifizieren. Wir können auch Informationen darüber sammeln, wie Ihr Gerät mit unserer Website interagiert hat, einschließlich der aufgerufenen Seiten und angeklickten Links. Wir können Identifikatoren verwenden, um Sie zu erkennen, wenn Sie über einen externen Link, wie beispielsweise einen Link, der auf einer Webseite eines Dritten erscheint, auf unsere Webseiten gelangen.

Wir verarbeiten diese technischen Informationen in den Logfiles unserer Systeme und führen sie nicht mit anderen personenbezogenen Daten über Sie zusammen. Wir verarbeiten die technischen Informationen, um Ihnen den Zugriff auf unseren Webseiten zu ermöglichen, die Funktionsfähigkeit unserer Webseiten und die Sicherheit unserer IT-Systeme sicherzustellen und unsere Webseiten zu optimieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO.

3.1. Vertragsdurchführung / Registrierung / Storrito Konto: Wir bieten Ihnen auf unseren Webseiten die Möglichkeit, sich zu registrieren und ein Storrito Konto anzulegen. Hierfür fragen wir zunächst Ihre E-Mail-Adresse sowie ein selbstgewähltes Passwort ab. Nach Ihrer Registrierung können Sie mittels Ihres Storrito Kontos weitere Inhalte (wie etwa Videos) für die Erstellung von Instastories erfassen, hierauf zugreifen und anschließend mittels des verknüpften Instagram-Profils teilen. Hierdurch erhalten wir Kenntnis über Ihre Instagram-ID sowie über Ihr Instagram-Passwort, das wir jedoch in verschlüsselter Form speichern. Für den Zugriff auf Ihr Storrito Konto können wir die Eingabe von bereits bei der Registrierung erhobener Daten (insbesondere zu Ihrer Identifizierung) verlangen. Wir verarbeiten die Daten zu Ihrem Storrito Konto, zur Vorbereitung und Durchführung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns, Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO.

3.2. Abrechnung: Im Falle des Abonnements eines kostenpflichtigen Upgrades müssen Sie Paddle.com Market Ltd, 70 Wilson St, London, EC2A 2DB, United Kingdom, ("Paddle.com") als Verantwortlichem für den Bezahl- und Abrechnungsvorgang gegenüber fernen Angaben zu Ihrem Land und Ihrer Postleitzahl machen. Im Falle der Bestellung eines "Professional" Kontos erhebt Paddle.com auf einer externen Webseite oder in Form eines eigenen Overlays, auf dass Sie weiter geleitet werden, ferner Ihren Namen, Ihre Umsatzsteuernummer, Ihre Kreditkartendetails und gewerbliche Rechnungsnummer zu Zwecken der Vertragsdurchführung (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO) sowie ggf. im Rahmen ihres berechtigten Interesses an der Betrugsprävention (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Auf diese Informationen mit Ausnahme der Kreditkartendetails und der vollständigen Umsatzsteuernummer (uns werden nur die letzten vier Ziffern angezeigt) können wir in Form von Rechnungen und Bestellhistorien Einsicht nehmen. Dies dient zum einen der Bereitstellung des abonnierten Upgrades, zudem haben wir hieran auch ein überwiegendes berechtigtes Interesses im Rahmen der vertraglichen Kooperation mit Paddle.com (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Weitergehende Informationen dazu wie und wozu Paddle.com Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, finden sich in der Datenschutzerklärung von Paddle.com unter: https://paddle.com/privacy/.

3.3. Marketinginformationen per E-Mail: Wenn Sie sich für unseren E-Mail-Newsletter angemeldet haben, verarbeiten wir auf Grundlage Ihrer entsprechenden Einwilligung Ihre E-Mail-Adresse und die ggf. in Ihrem Storrito Konto erfassten Informationen, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Informationen über unsere Leistungen, Angebote und Aktionen aus dem Bereich der Berichterstattung mittels sozialer Medien sowie Upgrade-Leistungen mit uns kooperierender Partnerunternehmen wie Paddle.com aus den gleichen Bereichen. Wir können zudem die bei Zustellung und Abruf unserer E-Mails entstehenden Daten zum einen in aggregierter Form (Zustellrate, Öffnungsrate, Klickraten, Konversionsrate, Abmelderate, Bouncerate) sowie die bei Abruf und Nutzung dieser E-Mails durch Sie entstehenden Daten (Öffnungszeitpunkt, angeklickte Hyperlinks, heruntergeladene Dokumente) zur Analyse des Erfolgs und der Nutzung der E-Mails auswerten, soweit Ihre Einwilligung dies umfasst.

Im Falle Ihrer Einwilligung können wir Marketing-Informationen auch mittels der von uns beauftragten Newsletterversandplattform "MailChimp" der Rocket Science Group LLC, mit Sitz in 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA ("MailChimp"), zusenden. MailChimp ist wirksam unter dem „EU-US Privacy Shield " zertifiziert und verpflichtet sich damit die europäischen Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren besteht zwischen uns und MailChimp ein „Data Processing Agreement ". MailChimp hat sich hierin dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend den Regelungen des Data Processing Agreement in unserem Auftrag zu verarbeiten und dabei insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Weitergehende Informationen zur Datenverarbeitung durch MailChimp finden Sie in MailChimps Datenschutzerklärung unter https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Eine sonstige Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, und wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich für die Auswahl von individualisierten Inhalten und zum Versand des Newsletters im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO.

3.4. Due Diligence, Unternehmenstransaktion oder - verschmelzungen: Wir können alle Informationen über Ihr Konto und die Nutzung unserer Dienste verarbeiten, soweit dies im Rahmen von Unternehmenskäufen, Fusionen oder anderen Unternehmenstransaktionen bzw. in deren Vorfeld im Rahmen einer Due Diligence erforderlich ist und soweit wir hieran ein überwiegendes berechtigtes Interesse haben (Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO).

3.5. Cookies: Um unser Angebot so nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, verwenden wir – wie viele namhafte Unternehmen – sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die nach dem Aufruf unserer Webseiten in dem von Ihnen verwendeten Internetbrowser gespeichert werden. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers bei erneuten Aufruf einer Webseite ermöglicht. Da Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden können, haben Sie die Kontrolle über deren Verwendung. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. Auf diese Weise wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können bereits gespeicherte Cookies jederzeit (auch automatisiert) löschen. Zudem können Sie über Ihre Browsereinstellungen die Speicherung von Cookies generell ablehnen. Allerdings kann dies unter Umständen dazu führen, dass Sie nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen können. Die Verarbeitung der über Cookies erhobenen Daten und der hierbei pseudonymen Nutzungsprofile erfolgt zum Betrieb und Optimierung der Webseiten und Ihrer Nutzererfahrung, woran wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse haben auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO. Soweit wir Cookies zu Analyse-, Tracking- und/oder Marketingzwecken verwenden, holen wir hierfür vorher Ihre Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO ein. Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies:

  • Streng notwendige Cookies: Diese Cookies sind unerlässlich, da sie es Ihnen ermöglichen, sich innerhalb unserer Dienste zu bewegen und bestimmte Funktionen unserer Dienste zu nutzen. Beispielsweise ermöglichen Ihnen die unbedingt notwendigen Cookies den Zugriff auf Ihr Konto. Ohne diese Cookies kann Storrito nicht richtig funktionieren.
  • Performance/Analytics Cookies: Diese Cookies erfassen Informationen dar-über, wie Sie eine Webseite nutzen. Ein Performance/Analyse-Cookie sammelt beispielsweise Informationen darüber, welche Seiten Sie am häufigsten besuchen, wie viel Zeit Sie auf dieser Seite verbringen oder ob Sie Fehlermeldungen von bestimmten Seiten erhalten. Diese Cookies sammeln keine Informationen, die Sie identifizieren. Die von diesen Cookies erfassten Informationen sind anonym und werden nur zur Verbesserung der Funktionsweise unserer Dienste verwendet.
  • Funktionalitäts-Cookies: Diese Cookies ermöglichen es uns, uns an die von Ihnen getroffenen Entscheidungen zu erinnern und unsere Dienste so anzupassen, dass wir Ihnen relevante Inhalte zur Verfügung stellen können. So kann sich beispielsweise ein Cookie für Funktionen Ihre Einstellungen (z.B. Länder- oder Sprachauswahl) oder Ihren Benutzernamen merken.
  • Session-Cookies: Wir verwenden Session-Cookies, wenn Sie auf unsere Webseiten oder Inhalte zugreifen. Session-Cookies verfallen und haben keine Wirkung mehr, wenn Sie sich von Ihrem Konto abmelden oder Ihren Browser schließen.

Die Verweildauer eines Cookies auf Ihrem Browsing-Gerät hängt davon ab, ob es sich um ein "dauerhaftes" oder ein "Session"-Cookie handelt. Session-Cookies bleiben nur so lange auf Ihrem Gerät, bis Sie mit dem Surfen aufhören. Dauerhafte Cookies verbleiben auf Ihrem Browsing-Gerät, bis sie ablaufen oder gelöscht werden (d.h. nachdem Sie das Surfen beendet haben).

Sie haben das Recht zu entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren möchten. Sie können Ihre Präferenzen in Bezug auf die auf unseren Seiten verwendeten Cookies ausüben, indem Sie die unten beschriebenen Schritte ausführen.

  • Unsere Cookies (oder "First-Party-Cookies"): Sie können den Browser, mit dem Sie diese Webseiten besuchen, verwenden, um Cookies zu aktivieren, zu deaktivieren oder zu löschen. Folgen Sie dazu den Anweisungen Ihres Browsers (normalerweise in den Einstellungen "Hilfe", "Extras" oder "Bearbeiten"). Bitte beachten Sie, wenn Sie Ihren Browser so eingestellt haben, dass er Cookies de-aktiviert, können Sie möglicherweise nicht mehr auf Storrito zugreifen.
  • Cookies von Drittanbietern (oder "Third-Party-Cookies"). Um sich von Werbenetzwerken Dritter und ähnlichen Unternehmen, die Targeting-/Werbe-Cookies verwenden, abzumelden, besuchen Sie http://www.aboutads.info/choices. Sobald Sie auf den Link klicken, können Sie sich dafür entscheiden, diese Werbung von allen teilnehmenden Werbeunternehmen oder nur von bestimmten Werbeunternehmen bereitgestellte Werbung abzulehnen. Weitere Informationen über Werbenetzwerke von Drittanbietern und ähnliche Einrichtungen, die diese Technologien nutzen, finden Sie unter http://www.aboutads.info/consumers.
  • Nicht verfolgen: Einige Internetbrowser - wie Internet Explorer, Firefox und Safari - bieten die Möglichkeit, "Nicht verfolgen" oder "Do-Not-Track"("DNT")-Signale zu übertragen. Da keine einheitlichen Standards für "DNT"-Signale übernommen wurden, verarbeitet oder reagiert unsere Webseite derzeit nicht auf "DNT"-Signale.

Weitere Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie unter www.aboutcookies.org oder www.allaboutcookies.org.

a. Matomo: Auf unseren Webseiten werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (https://matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo") auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zur Reichweitenmessung im Falle Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 (1) a) DSGVO Daten gesammelt und verarbeitet. Für Neuseeland hat die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt. Die mit Cookies von Matomo erhobenen Daten (einschließlich Ihrer [anonymisierten] IP-Adresse und Email-Adresse) werden auf Servern von Matomo verarbeitet. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. Alternativ können Sie die Opt-Out-Möglichkeit auf [https://matomo.org/privacy-policy/](https://matomo.org/privacy-policy/) aktivieren. Im Falle Ihres Widerspruchs wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Weitergehende Informationen dazu wie Matomo personenbezogene Daten verarbeitet, finden sich in der Datenschutzerklärung von Matomo unter https://matomo.org/privacy-policy/.

b. Google Analytics / Firebase: Wir setzen auf unseren Webseiten Google Analytics auf der Grundlage von Art. 6 Abs.1 S. 1 a) DSGVO ein, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google"), um unsere Webseiten kontinuierlich zu verbessern. Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, und die Analyse der Benutzung der Webseiten ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Webseiten durch Sie werden in der Regel an einen Server von Google in Europa (bzw. in einem Mitgliedstaat des Abkommens des Europäischen Wirtschaftsraums) zur Anonymisierung der IP-Adresse gesendet, so dass eine Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen ist. Erst nach der Anonymisierung der IP-Adresse wird die gekürzte IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Auf dieser Website wird Google Analytics mit einer Erweiterung zur anonymisierten Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) eingesetzt. In unserem Auftrag wird Google die gesammelten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Sie können die Speicherung der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren;).

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Analytics finden Sie hier http://www.google.com/analytics/terms/de.html und hier http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

c. Affiliate-Netzwerke: Darüber hinaus nehmen wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse am wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) an den Partnerprogrammen von Paddle.com [sowie der cleverbridge AG] teil, wobei durch die Platzierung von Werbeanzeigen und/oder Links zu verschiedenen Anbietern eine Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. "Affiliate-Systeme"). Unter anderem können die Anbieter der Affiliate-Systeme erkennen, dass Sie einen Partnerlink geklickt und anschließend das entsprechende Produkt bzw. die entsprechende Leistung erworben haben.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Paddle.com und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie unter https://paddle.com/privacy sowie https://paddle.com/gdpr bzw. von cleverbridge unter [https://www.cleverbridge.com/corporate/privacy-policy].

3.6. Statistische Auswertungen: Bei Bedarf können wir Ihre personenbezogenen Daten zur Evaluierung Ihrer Präferenzen zu Zwecken des interessenorientierten Marketings, der individuellen Ansprache und der kontinuierlichen Optimierung unserer Geschäftsprozesse auswerten. Wir tun dies, um ein besseres Verständnis darüber zu erlangen, was unsere Kunden von uns erwarten und um in der Lage zu sein, Ihnen eine persönliche zugeschnittene Kommunikation bieten zu können. Darüber hinaus helfen uns diese Auswertungen bei der Betrugsaufdeckung, Revision, und Gewährleistung von Sicherheit, weshalb wir diese Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen durchführen; Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO.

3.7. Unternehmensseiten: Neben unseren Webseiten unterhalten wir eigene Präsenzen auf der von der Twitter International Company, Irland, einer Tochter der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A., betriebenen Plattform Twitter sowie auf der von der Google Ireland Ltd., einer Tochter der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, angebotenen Plattform YouTube ("Unternehmensseiten"), und unsere Webseiten können Links zu unseren Unternehmensseiten enthalten. Wenn Sie eine unserer Unternehmensseiten aufrufen, verarbeitet der soziale Medienanbieter personenbezogene Daten, und zwar möglicherweise auch dann, wenn Sie beim Aufruf nicht in ihrem jeweiligen sozialen Medien-Account eingeloggt sind. Wir erhalten von den sozialen Medienanbietern inhaltlich detaillierte, aber ausschließlich aus zusammengefassten Angaben bestehende Statistiken über die Nutzung unserer jeweiligen Unternehmensseite. Aus diesen Statistiken können wir z.B. erkennen wie oft bzw. durch wie viele eindeutige Besucher unsere jeweilige Unternehmensseite und einzelne Beiträge auf dieser Seite aufgerufen oder z.B. bewertet wurden. Aufgrund der Statistiken können wir jedoch nicht erkennen, welche konkrete Personen unsere Seite besucht, einzelne Beiträge aufgerufen oder z.B. bewertet haben. Auf unserer Unternehmensseite ist – wie grundsätzlich bei sozialen Medien – aber erkennbar, welcher Nutzer eines sozialen Netzwerks einen Beitrag bewertet hat. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der jeweiligen Datenschutzerklärung unter https://twitter.com/de/privacy bzw. unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

3.8. Weitere berechtigte Interessen: Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über vorgenannten Zwecke hinaus auch zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der Interessen von Dritten; dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO. Zu unseren berechtigten Interessen gehören

a. die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und die Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;

b. die Möglichkeit, Kundensupport zu leisten (auch mittels einer Chat-Funktion);

c. die Verhinderung und Aufklärung von Straftaten;

d. die Steuerung und Weiterentwicklung unserer Geschäftstätigkeit einschließlich der Risikosteuerung.

4. Bin ich verpflichtet, Daten bereitzustellen?

Die für die Registrierung, Vertragsdurchführung bzw. Bereitstellung weiterer Upgrades, die etwaige Anmeldung für unsere E-Mail-Informationen erforderlichen Angaben im entsprechenden Bereich der jeweiligen Webseite (z.B. einem Online-Formular) sind Pflichtangaben; ohne die Bereitstellung von Pflichtangaben können wir Ihnen die Nutzung der jeweiligen Funktionalität nicht ermöglichen.

Wenn wir darüber hinaus personenbezogene Daten bei Ihnen erheben, teilen wir Ihnen bei der Erhebung mit, ob die Bereitstellung dieser Informationen gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Abschluss eines Vertrages erforderlich ist. Dabei kennzeichnen wir in der Regel diejenigen Informationen, deren Bereitstellung freiwillig erfolgt und nicht auf einer der vorgenannten Verpflichtungen beruht oder nicht zum Abschluss eines Vertrages erforderlich ist.

5. Wer erhält meine Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich innerhalb unseres Unternehmens verarbeitet. Abhängig von der Art der personenbezogenen Daten haben nur bestimmte Abteilungen / Organisationseinheiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Hierzu gehören insbesondere die mit der Erbringung unserer Leistungen befassten Fachabteilungen und unsere IT-Abteilung. Durch ein Rollen- und Berechtigungskonzept ist der Zugriff innerhalb unseres Unternehmens auf diejenigen Funktionen und denjenigen Umfang beschränkt, der für den jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten im rechtlich zulässigen Umfang auch an Dritte außerhalb unseres Unternehmens übermitteln. Zu diesen externen Empfängern können insbesondere zählen

  • diejenigen Dritten, mit denen wir uns zur Erbringung unserer Leistungen bedienen, soweit die Übermittlung zur Erfüllung der mit uns abgeschlossenen Verträge erforderlich ist;
  • die von uns eingeschalteten Dienstleister (etwa in den Bereichen IT einschließlich Hosting- und Chatprovidern, Email-Versanddienstleistern sowie Abrechnung oder Marketing), die für uns auf gesonderter vertraglicher Grundlage Leistungen erbringen, die auch die Verarbeitung personenbezogener Daten umfassen können, sowie die mit unserer Zustimmung eingeschalteten Subunternehmer unserer Dienstleister;
  • wir arbeiten des Weiteren mit Paddle.com als externen und eigenverantwortlichem Zahlungsabwickler zusammen wie oben dargestellt. Paddle.com kann dabei mit weiteren Zahlungsdienstleistern zusammen arbeiten wie etwa PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg). Mehr Informationen dazu wie diese Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten finden Sie in den Datenschutzerklärungen von Paddle.com unter https://paddle.com/privacy/ bzw. von PayPal unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE;
  • nicht-öffentliche und öffentliche Stellen, soweit wir aufgrund von rechtlichen Verpflichtungen zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind;
  • potentiellen Erwerbern bzw. Partnern und deren Beratern im Vorfeld von Unternehmenskäufen, Fusionen oder anderen Unternehmenstransaktionen im Rahmen einer sog. Due Diligence.

6. Wird eine automatisierte Entscheidungsfindung eingesetzt?

Im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Webseiten nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) im Sinne von Artikel 22 DSGVO. Sofern wir derartige Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber im rechtlich vorgesehenen Umfang gesondert informieren.

7. Werden Daten in Länder außerhalb der EU / des EWR übermittelt?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums.

In bestimmten Fällen kann es zu einer Übermittlung von Informationen an Empfänger in sog. "Drittländern" kommen. "Drittländer" sind Länder außerhalb der Europäischen Union, des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, in denen ohne weiteres nicht von einem Datenschutzniveau ausgegangen werden kann, das dem in der Europäischen Union vergleichbar ist. Insbesondere speichern wir Daten mittels "Google Cloud", einem Angebot der Google Ireland Limited und nutzen für den Versand von vertrags- bzw. geschäftsbezogenen Emails den Versanddienst "SendGrid" der Twilio UK Limited. Wir können jedoch nicht vollständig ausschließen, dass einzelne Daten auch durch die mit diesen verbundenen US-Unternehmen Google LLC. bzw. Twilio, Inc. oder SendGrid, Inc. verarbeitet werden, die sich jedoch dem EU-US Privacy Shield unterworfen und damit der Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus verpflichtet haben. Weiterführende Informationen dazu, wie Google personenbezogene Daten verarbeitet, finden sich unter https://policies.google.com/privacy bzw. in Bezug auf SendGrid unter https://sendgrid.com/policies/privacy/. Darüber hinaus bieten wir die Möglichkeit mit uns über das Live-Chat-Programm "Tawk" der Tawk.to Limited (USA) zu chatten, welche sich ebenfalls den Bestimmungen des EU-US Privacy Shield unterworfen haben. Weiterführende Informationen finden Sie unter Tawks Datenschutzerklärung unter https://www.tawk.to/privacy-policy/.

Sofern die übermittelten Informationen auch personenbezogene Daten umfassen und wir nicht aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung zur Übermittlung verpflichtet sind, stellen wir vor einer solchen Übermittlung sicher, dass in dem jeweiligen Drittland oder bei dem Empfänger in dem Drittland das erforderliche angemessene Datenschutzniveau gewährleistet ist. Dies kann sich insbesondere aus einem sog. "Angemessenheitsbeschluss" der Europäischen Kommission ergeben, mit der ein angemessenes Datenschutzniveau für ein bestimmtes Drittland wie für die Schweiz insgesamt festgestellt wird. Alternativ können wir die Datenübermittlung auch auf die mit einem Empfänger vereinbarten sog. "EU Standardvertragsklauseln" oder – im Falle von Empfängern in den USA – auf die Einhaltung der Prinzipien des sog. "EU-US Privacy Shield" stützen. Weitere Informationen zu den geeigneten und angemessenen Garantien zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung; die Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzinformation. Informationen zu den Teilnehmern des EU-US Privacy Shield finden Sie zudem hier www.privacyshield.gov/list; Informationen zu den EU Standardvertragsklauseln hier http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF und Informationen zu den Angemessenheitsbeschlüssen hier https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/adequacy-protection-personal-data-non-eu-countries_en#dataprotectionincountriesoutsidetheeu.

8. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir speichern personenbezogenen Daten grundsätzlich solange wir an dieser Speicherung ein berechtigtes Interesse haben und Ihre Interessen an der Nichtfortführung der Speicherung nicht überwiegen. Auch ohne ein berechtigtes Interesse können wir die Daten weiterhin speichern, wenn wir hierzu gesetzlich (etwa zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten) verpflichtet sind. Wir löschen personenbezogenen Daten auch ohne Zutun der betroffenen Person, sobald deren Kenntnis zur Erfüllung des Zweckes der Verarbeitung nicht mehr notwendig ist oder die Speicherung sonst rechtlich unzulässig ist.

Diejenigen personenbezogenen Daten, die wir zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten speichern müssen, werden bis zum Ende der jeweiligen Aufbewahrungspflicht gespeichert. Soweit wir personenbezogene Daten ausschließlich zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten speichern, werden diese in der Regel gesperrt, so dass nur dann darauf zugegriffen werden kann, wenn die im Hinblick auf den Zweck der Aufbewahrungspflicht erforderlich ist.

9. Welche Rechte habe ich?

a. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

b. Widerruf von Einwilligungen

Wenn Sie uns gegenüber eine Einwilligung erteilt haben (z.B. im Zusammenhang mit Informationen per E-Mail), können Sie eine solche Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In unseren E-Mail-Informationen stellen wir Ihnen in der Regel einen entsprechenden Link in jedem unserer Newsletter zur Verfügung. Sie können sich auch in sonstiger Weise, z.B. durch eine Mitteilung per Post oder E-Mail über einen der auf der ersten Seite dieser Datenschutzinformation genannten Kontaktwege an uns wenden

c. Weitere Rechte

Sie haben nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen als betroffene Person das Recht

  • auf Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, Artikel 15 DSGVO;
  • auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten, Artikel 16 DSGVO;
  • auf Löschung personenbezogener Daten, Artikel 17 DSGVO;
  • auf Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 18 DSGVO; und
  • auf Datenübertragbarkeit, Artikel 20 DSGVO

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich jederzeit – z.B. über einen der am Anfang dieser Datenschutzinformation angegebenen Kontaktwege – an uns wenden.

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten über seine oben angegebenen Kontaktwege wenden.

Sie sind zudem berechtigt, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einzulegen, Artikel 77 DSGVO.

Let's connect!


Ready to start saving money and time with the storrito editor? Contact us.
Gertrudenstraße 9
50667 Cologne
or find us on
Heap | Mobile and Web Analytics